Alle Artikel mit dem Schlagwort: Behandlungsmethoden

Bachblüten ein Wunder der Natur

Der Begründer der Bachblütentherapie war der Engländer Edward Bach, der 1928 nach eigenem körperlichen Zusammenbruch durch einen Milztumor und seiner Arbeit an einer homöopathischen Klinik, der psychischen Bedeutung einer jeden Krankheit auf der Spur war. Er entdeckte nach und nach die Blüten, die bei bestimmten Denkmustern hilfreich sind, da diese Denkmuster die dazu passende Krankheit erzeugen. 1936 war sein System mit 38 Blüten abgeschlossen. Diese 38 Bachblüten können sie in einem Bachblütenkurs mit 3 Abenden kennen lernen. Sie erfahren einiges über die Einsatzmöglichkeiten der Bachblüten, über ihre Wirkungen und können sich ihre eigenen Bachblüten raus suchen. Der nächste Kurs beginnt im Januar 2019.

Fußreflexzonen Kurs

Am Donnerstag, den 30.08., findet um 18.30 ein Fußreflexzonen Kurs statt. Wir widmen uns dem Kapitel Lymphe, Immunsystem und Hormone. Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich. Dauer 2 – 2,5 Stunden, Kosten 30 Euro, bitte bringt Schreibsachen und Freude am miteinander üben 🙂 Hier gibt es noch etwas ausführlichere Informationen.  

Fußreflexzonen

Am Freitag, den 17.08., findet um 18.30 ein Fußreflexzonenkurs statt. Wir widmen uns dem Kapitel Bewegungsapparat. Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich. Dauer 2 – 2,5 Stunden, Kosten 30 Euro, bitte bringt Schreibsachen und Freude am miteinander üben 🙂 Hier gibt es noch etwas ausführlichere Informationen.  

Praxis

In meiner virtuellen Praxis heiße ich sie herzlich willkommen. Hier können sie sich umsehen und über die Heilverfahren informieren, die ihnen bei einer Behandlung durch mich zur Verfügung stehen. Welches Verfahren wir für ihre Unterstützung auswählen oder welche wir kombinieren, hängt von ihren Vorlieben für einen Heilungsweg ab und von der Art ihrer Erkrankung.