Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wissenswertes

Ernährung – Was ist wichtig dabei?

Eines der wichtigsten Themen überhaupt und eines der Umstrittensten. Was ist wichtig in der Ernährung?  Was ist gesund? Was schadet? … Hmmmm, unstrittig ist, es gibt wichtige Bestandteile in der Nahrung, wie Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße … dann gehören da noch Vitamine und Mineralstoffe dazu und …. Wasser … und soooo vieles anderes.  Unstrittig ist, dass alle paar Jahre sich etwas in der Ernährungsrichtlinien ändert. Erst waren die Fette die Bösen, dann die Eiweiße, dann die Kohlenhydrate … Unstrittig ist es auch, dass es hunderte von Ernährungsrichtungen gibt. Manche davon sind nur für die Frauenzeitschriften entwickelt worden, andere haben und hatten ihre Daseinsberechtigung. Aber wie finde ich, in diesem Dschungel, für mich den richtigen Weg. In dem Einführungskurs möchte ich viele Wege aufzeigen und für ganz viele Fragen da sein. Ich möchte den Anstoß geben das eigene Essverhalten zu ergründen und in kleinen oder großen Schritten zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu finden. Ein paar Dinge werde ich nicht tun. Es gibt bei mir kein definitiv Richtig oder Falsch. Ich mag kein Ich bin … …

Körperlesen

Nicht die Vermessung der Welt aber die Vermessung und eingehende Betrachtung des Körpers, erzählt uns ganz viel darüber wer wir sind und wie wir sind. Es gibt eine ganz klare „Grammatik“ für unseren Körper unser Aussehen. Jeder unserer Gedanken und jede unserer Handlungen formt unseren Körper. Ganz im Unterbewusstsein können wir das auch deuten. Wir wissen im ersten Augenblick ob uns jemand sympathisch ist oder nicht. Wir wissen wer uns gefällt oder was jemand ausstrahlt.  Was wir meist nicht wissen ist, dass wir ganz alleine für unser Aussehen verantwortlich sind. Nicht das Make up, der Sport (denn auch den wählen wir selbst aus) oder die Kleidung. Unsere Vorlieben, unsere Schwächen, unsere Stärken, unsere Eigenschaften unsere Art zu leben, servieren wir uns selbst und anderen auf dem Silbertablett. Gleichzeit hadern viele mit ihrem Körper ohne sich bewußt zu sein, dass sie ihr Denken und ihre Einstellung verändern müßten um den Körper zu ändern.  Soll auch unser Körper etwas anderes ausdrücken als das was wir sind? Warum hadern Menschen mit ihrem Körper und versuchen sich selbst auszutricksen?  …

Wintersonnenwende und neuer „Stern von Bethlehem“

Heute ist in vierfacher Hinsicht ein ganz besonderer Tag: Die Wintersonnenwende ist am 21. um 11.01 Uhr statt. Die Sternenkonjunktion des „Sterns von Bethlehem“ Jupiter in Konjunktion mit Saturn findet um 19.20 statt. Dieses Treffen der beiden Planeten findet ca. alle 20 Jahre statt. Aber so nah wie heute waren sie seit dem Jahr 6 vor Christi Geburt nicht mehr. Und in einem Luftsternzeichen auch schon mehrere 100 Jahre nicht mehr. Peter Beck schreibt: Sind detailliertere Angaben zu dieser Vermutung möglich?  Der luftige Wassermann ist das Zeichen der geistig-spirituellen Erneuerung und der Auflösung von Polaritäten. Diese Erneuerung betrifft technische Fortschritte genauso wie neue Errungenschaften im Denken, in der Philosophie und in den Konzepten, die einer Gesellschaft inkl. der sogenannten „Gesellschaftsordnung“ zugrunde liegen. Auch nimmt im „Wassermann-Zeitalter“ die Bedeutung alter polarisierender Systeme ab, wie auch die der Religionen. An deren Stelle treten spirituelle Weltanschauungen, in denen die Verbundenheit zwischen den Menschen und die Gleichwertigkeit aller Seelen eine große Rolle spielen. Auch die Tiere wer-den als „planetare Gefährten“ anerkannt werden.Die Bedeutung alter Rollenvorstellungen wie der von Mann und …

Omega

Was mich gerade beschäftigt ist das Buch Omega, von Rüdiger Dahlke und Veit Lindau. Es ist spannend zu lesen, was die beiden großartigen Autoren gemeinsam auf den Weg gebracht haben. Der Untertitel lautet: Im inneren Reichtum ankommen. Was gehört zu unserem inneren Reichtum? Wann sind wir wirklich glücklich? Sie zeigen uns die Schritte, die uns vom Gefühl des Mangels in die Fülle gehen lassen und von der Angst ins Vertrauen ins Leben und alle seine Spielarten. Gerade in der jetzigen Zeit in der für viele die Angst in jeder Ecke lauert ist es befreiend sich davon frei zu machen und ins Vertrauen zu gehen.

Anastasia Bücher

von Wladimir Megre. Ich lese gerade wieder mal in diesen Büchern und finde so viel was in die Zeit passt. „Wendest du dich eigentlich an Gott und bittest Ihn um die Erfüllung deiner Wünsche?“ „Worum soll ich Ihn denn bitten, wo mir ohnehin so viel gegeben ist? Ich brauche Ihm nur zu danken und Ihm zu helfen.“

Der Weg zum eigenen Ich

Vielleicht ist gerade jetzt die richtige Zeit für diesen Weg. In diesem Kurs fließen viele Wege zusammen, damit Du Deinen eigenen finden kannst. Ich biete entsprechend Deinem Entwicklungsstand und Deiner zur Verfügung stehenden Zeit, ein Weiterschreiten an, das aber auch Disziplin und Bereitschaft von Dir verlangt. Du kannst diesen Kurs für Dein Wohlbefinden nutzen, um Gewohnheiten und Ängste abzulegen, um Kraft aufzubauen oder Muster loszulassen, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen und tiefe Zusammenhänge in Dir zu verstehen und so ein Stück weit mehr die Welt. Du kannst herausfinden was Deine Aufgabe hier ist und wie Du Deinen Platz ausfüllen kannst. Du kannst Dich aus alten Verstrickungen lösen und Dein wahres Wesen erstrahlen lassen. In diesem Kurs gebe ich mein ganzes Wissen über die spirituellen Zusammenhänge weiter, sei es über Yoga, Reiki, tibetische Weisheiten, Elementenlehre, Meister, Akasha Chronik, Familienstellen, Kraft der Kundalini, Mystik und vieles mehr betreffend. Ich zeige viele alte und neue Wege auf, so dass Du Deinen finden kannst und begleite Dich auf diesem. Möchtest Du dabei sein? Wenn Du diesen Weg beginnen möchtest und noch Fragen …

Krise als große Chance

So eine Krise, ganz egal ob körperlich oder im Außen bedingt, birgt eine riesige Chance zur Neubesinnung auf unsere ganz persönlichen Werte, auf unser Leben. Wir kennen es von den Kindern. So schlimm auch manche Erkrankung sein mag, danach folgt immer ein großer Entwicklungsschub. Dieser Entwicklungsschub, kann bei den Kindern körperlicher oder geistiger Natur sein. Bei uns Erwachsenen folgst meist „nur“ die geistige Veränderung. Peter Beck, Astrologe aus Erlangen, schreibt in seinem Rundbrief zur aktuellen Situation: Im Reiche des Saturn Kurz vor seinem Übertritt in das Tierkreiszeichen Wassermann am 22. März um 5 Uhr früh übernimmt und beherrscht Saturn nun an den (bis Juli) letzten Tagen in „seinem“ Zeichen Steinbock einen Großteil unserer sozialen und wirtschaftlichen Welt. Die Nachrichtenschlagzeilen lesen sich gerade wie ein klassisches Astrologiebuch zu diesem früher „der große Übeltäter“ genannten Planeten: „Rückzug, Reduktion, Einsamkeit, soziale Isolation, Schließungen, Quarantäne, Krankheit, viele Todesfälle, Militärintervention, Alter u.v.m.“   Der seit heute geltende Rückzug im Außen, führt hoffentlich bei Vielen auch zu einem Rückzug ins Innen. Was soll den wirklich zum Leben dazu gehören? Was ist …

Das Jahr 2020

Wir haben in den letzten Wochen in allen Gruppen und bei jedem Kurs über die Besonderheit des Jahres 2020 gesprochen. Der Astrologe Peter Beck aus Erlangen hat es in einem Überblick in folgenden Worten zusammen gefasst: Das neue Jahr 2020 hat begonnen. Es wird aller astrologischer Voraussicht nach ein entscheidendes Jahr werden für uns alle, denn unser aller Handeln in diesem Jahr wird die nächsten 20 Jahre wesentlich mitbestimmen. Darum nenne ich 2020 auch gerne “das Jahr deiner (persönlichen) Entscheidungen”. Wir haben es mit einer Konstellation zu tun, die das letzte Mal im Jahr 1286 aufgetreten ist, also vor über 700 Jahren, und es ist anzunehmen, dass durch die lange geschlossenen und nun wieder geöffneten Energietore auch Themen aus dieser Zeit einfließen werden. Bei meinen Recherchen traf ich oft auf die Kreuzzüge, die ab 1096 bis ins 15. Jahrhundert in Europa und im Nahen Osten wüteten. Was hat dies mit mir persönlich zu tun? Einerseits werden alle Seelen, die irgendetwas mit den damaligen Zeiten zu tun oder gar noch zu erlösen haben, von dem Jahr …

Steinheilkunde Amethyst

Die Steine sind die ältesten Strukturen hier auf Mutter Erde. Sie sind lebendig, wirken durch ihre Schwingung, Farbe, Form, Struktur, Bestandteile und das in Wechselwirkung mit ihrem Träger. Neben der Pflanzenheilkunde ist die Steinheilkunde die älteste naturheilkundliche Behandlungsart. Sie hat so viele Facetten, wie es Menschen gibt. Es ist möglich, Körper, Geist und Seele zu behandeln, zu unterstützen in Einklang zu bringen. Wenn wir ein paar Steine kennen lernen, können wir uns auch hier eine „Hausapotheke“ zu legen. Es ist spannend, die Steine und ihre Wirkungen zu fühlen, die Steine zu spüren, sich von ihnen helfen zu lassen. Es ist gut zu wissen, wie man sie pflegen kann und wie sie uns lange erhalten bleiben. Machen Sie sich auf die Suche nach den Steinen, die gerade wichtig für Sie sind.