Informationen zum Yoga

 

 

Die Einheit von Körper, Geist und Seele

Lerne die Einheit kennen, spüren sie in deinem Körper, bringe deinen Geist zur Ruhe und finde Zugang zu deiner Seele. Nutze diese indische Lehre mit der Verbindung von Bewegungstherapie, Atemtherapie und Meditation für deinen Heilungsprozess und schöpfe daraus Kraft und Energie, Beweglichkeit und Freude.

Alle Interessierten erhalten die Möglichkeit mit Hilfe des Yoga ihren eigenen Körper zu erfühlen und zu behandeln. Ich nutze die indischen Lehren um die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und mit Hilfe der Atmung (Pranayama) und der Bewegung (Asanas), die Achtsamkeit im Leben und dir selbst gegenüber zu vergrößern.

Ich praktiziere ein ruhiges Hathayoga, mit Pausen zum Nachspüren, mit Möglichkeiten den Blick nach innen, auf sich selbst, seinen Körper, seinen Geist und alles was ist, auszurichten.

Wenn man meinen Yogaweg einordnen möchte, dann ist es der Weg des kashmirischen Shivaismus. Geprägt wurde mein Weg durch Leopoldo Chariarse und Inge Dittmar.

Mein energetisches Verständnis von Körper und Geist, vom Leben und der Lebenskraft, prägt den Yogaunterricht. Jeder hat die Freiheit sich davon das zu nehmen, was ihm gerade in diesem Moment gut tut und weiter hilft.

Ich freue mich darauf dich in meinen Yogastunden begrüßen zu können.

Nach langem Überlegen und Hinspüren, habe ich mich entschlossen keine regelmäßigen Yogakurse mehr anzubieten. Aber Yoga gehört zu meinem Leben.

Gerne biete ich Einzelstunden an, die dann nur 60 Minuten dauern oder Einzelunterricht für Kleingruppen mit maximal 3 Teilnehmern. Dabei gehe ich dann gerne auf die Wünsche des Einzelnen ein.

In größeren Gruppen werde ich ab dem Frühjahr 2022 einzelne Kursabende oder -vormittage anbieten.