Räucherabend – Rauhnachtsräuchern

 

Räuchern

Ein alter, hilfreicher Brauch. Was können wir heute davon nutzen?

 

Räuchern sie selber?

Räuchern wird seit Jahrtausenden verwendet.

Der Geruchssinn ist unser ursprünglichster Sinn und sitzt im Wurzelchakra.

Über den Geruchssinn können wir uns an lange zurückliegende Ereignisse erinnern.

Umgekehrt, Ereignisse, die von Gerüchen begleitet werden speichern wir sehr umfassend ab.

Räuchern reinigt. Es reinigt und schützt im energetischen Sinne, von schlechten Energien aber genauso auch im naturheilkundlichen Sinne, bei Erkrankungen, es heilt oder unterstützt die Heilung.

Räuchern spricht die Sinne an und kann uns damit helfen in die innere Ruhe zu gehen, die Lebensfreude zu spüren, es regt unsere Kreativität an … je nach Wahl der Pflanzen.

An diesem Abend wollen wir in die Welt des Duftes und des Geruchsinnes eintauchen.

Sie können viele verschiedene Arten des Räucherns kennen lernen, verschiedene Wirkungen und verschiedene Pflanzen, Fragen stellen und sich einfach auf die Gerüche einlassen. Sie erhalten von mir ein kleines Geschenk mit dem sie die Welt des Duftes mit nach hause nehmen können.

1 Abend oder Vormittag, Dauer ca. 2 – 2,5 hStunden, Kosten 30 Euro, inklusive schriftlicher Unterlagen und eines kleinen Geschenks.