Alle Artikel in: Kurse

Menschsein – Ernährungsnaturell

Unsere Art mit dem Leben umzugehen, unser Körperbau und unsere Vorlieben und Verhaltensmuster helfen uns unsere Konstitution zu erkennen. Gehören wir mehr zum Ernährungsnaturell, dann gehören wir vom Ayurveda zum Kapha Typ. Unsere Helfersteine sind am ehesten der Sodalith, Lapis Lazuli, Dumortierit oder der Saphir. In der Homöopathie denken wir an Calcium carbonicum, Lycopodium oder Graphites. Wir brauchen Ruhe und Lebensgenuss, wir suchen Sicherheit, sind realistisch, ökonomisch  und praktisch. Der Verstand will immer mitreden. Der Körperbau ist grober, größer und rundlicher.

Menschsein – Empfindungsnaturell

Unsere Art mit dem Leben umzugehen, unser Körperbau und unsere Vorlieben und Verhaltensmuster helfen uns unsere Konstitution zu erkennen. Gehören wir mehr zu den Denk- und Empfindungstypen, dann gehören wir vom Ayurveda zum Vata Typ. Unsere Helfersteine sind am ehesten der Bernstein, Zitronenchrysopras, Mondstein oder der Selenit. In der Homöopathie denken wir an Pulsatilla, Ignatia oder Natrium muriaticum. Wir brauchen Nähe, eine harmonische Umgebung, sind gerne in der Natur, machen uns über alles Gedanken und lernen gerne. Wir sind emphatisch und haben oft ein Helfersyndrom. Unsere Stärken sind aber auch die Empathie, das Einfühlen können, die Hilfsbereitschaft und die Geduld. Der Körperbau ist zarter und kleiner. Wir brauchen Menschen, Tiere und Natur um uns.

Menschsein – Bewegungsnaturell

Unsere Art mit dem Leben umzugehen, unser Körperbau und unsere Vorlieben und Verhaltensmuster helfen uns unsere Konstitution zu erkennen. Gehören wir mehr zu den Tat- und Bewegungstypen, dann gehören wir vom Ayurveda zum Pitta Typ. Unsere Helfersteine sind am ehesten der Granat, Jaspis, Dumotierit oder Saphir. In der Homöopathie denken wir an Nux vomica, wir bewegen uns gerne und laufen lieber vor den Problemen weg, als sie auszusitzen. Unsere Stärken sind Mut, praktische Fähigkeiten, gute Beobachtung, Stärke. Der Körperbau ist groß, schmal und stabil. Wir sind Freiheitsliebend und brauchen Gewohnheiten.    

Übungsabend Gesichts-, Fußlesen und ein paar Steine

Am 15.08. suchen wir uns ein paar wichtige Punkte vom Gesichtslesen aus und vertiefen diese und ergänzen das Bild mit ein paar Steinen.  Aber auch für Neues ist Zeit. Wir betrachten die  Füße und üben auch hier in wenigen Sätzen die wichtigen Details eines Fußes  zu erfassen und eine Kurzanalyse zu formulieren. Zu dem Übungsabende können auch Teilnehmer ohne vorherige Erfahrung kommen. Der Abend geht von 18.00 – 20.00 Uhr, vielleicht auch 20.30 Uhr 🙂 und kostet 25 Euro.

Steinheilkunde Aventurin

Der Aventurin schenkt uns Unbeschwertheit! Er hilft uns,  immer wiederkehrende Gedankenkreise loszulassen, mit Stress besser umgehen zu können und Nervosität zu verringern. Er hilft auch der Haut, besser mit dem Sonnenlicht zurecht zu kommen. In vielen anderen körperlichen Bereichen ist er uns eine Unterstützung.

Steinheilkunde Amethyst

Die Steine sind die ältesten Strukturen hier auf Mutter Erde. Sie sind lebendig, wirken durch ihre Schwingung, Farbe, Form, Struktur, Bestandteile und das in Wechselwirkung mit ihrem Träger. Neben der Pflanzenheilkunde ist die Steinheilkunde die älteste naturheilkundliche Behandlungsart. Sie hat so viele Facetten, wie es Menschen gibt. Es ist möglich, Körper, Geist und Seele zu behandeln, zu unterstützen in Einklang zu bringen. Wenn wir ein paar Steine kennen lernen, können wir uns auch hier eine „Hausapotheke“ zu legen. Es ist spannend, die Steine und ihre Wirkungen zu fühlen, die Steine zu spüren, sich von ihnen helfen zu lassen. Es ist gut zu wissen, wie man sie pflegen kann und wie sie uns lange erhalten bleiben. Machen Sie sich auf die Suche nach den Steinen, die gerade wichtig für Sie sind.

Ohrakupunktur Kursbeginn

Am 27.06. beginnt ein Ohrakupunktur Kurs   Beim gesunden Menschen ist die Haut der Ohrmuschel schmerzlos. Tritt jedoch eine Erkrankung auf, findet man auf ihr leicht schmerzhafte Punkte. Diese Punkte dienen der Diagnose und Behandlung. Abend 1: Einführung in den Aufbau der Ohrmuschel. Die Punkte der Wirbelsäule, der Rippen und der Verdauung. Einführung in die Praxis, Möglichkeiten der Behandlung, Nadelarten …. Abend 2: Diagnostik. Einführung in die Behandlung und erste Versuche. Die Punkte der Extremitäten, des Kreislaufs und des zentralen und peripheren Nervensystems. Austesten der zu behandelnden Punkte und die erste Behandlung Abend 3: Therapiekonzept. Suchtbehandlung. Die Punkte des Endokrinums, der Genitalien und des Vegetativums. Austesten der zu behandelnden Punkte, erstellen eines Therapiekonzeptes und behandeln. Abend 4: Allergiebehandlung. Schmerzbehandlung. Behandlungslinien, Ohrrückseite. Besondere Punkte. Austesten der zu behandelnden Punkte, erstellen eines Therapiekonzeptes und behandeln. Die Ausbildung kostet 240 Euro. Genauere Informationen finden Sie hier.

Body Work nach Cantor

Am 23.05. findet ein Einführungsabend in diese energetische Körperarbeit statt. Ihr könnt hier ganz viele Fragen zu dem Kurs stellen. Wir werden 3 Punkte behandeln und ihr könnt spüren, wie sich diese Behandlung anfühlt. Der Einführungsabend geht von 18.00 – 20.00 Uhr und kostet 20 Euro. Die Themenabende, die ihr einzeln auswählen könnt, beschäftigen sich immer mit 7 zusammengehörigen Punkten am Körper und die Abende dauern jeweils 3 Stunden und kosten 40 Euro.

Gesichtslesen Übungsabend

Heute suchen wir uns ein paar wichtige Punkte vom Gesichtslesen aus und vertiefen diese. Wir werden dazu eine Kurzanalyse für jeden Teilnehmer erstellen. Aber auch für Neues ist heute Zeit. Wir betrachten die  Hände und üben auch hier in wenigen Sätzen die wichtigen Details einerHand zu erfassen und eine Kurzanalyse zu formulieren. Zu dem Übungsabende können auch Teilnehmer ohne vorherige Erfahrung kommen. Der Abend geht von 18.00 – 20.00 Uhr, vielleicht auch 20.30 Uhr 🙂 und kostet 25 Euro.

Der Weg zum eigenen Ich

In diesem Kurs fließen viele Wege zusammen, damit Du Deinen eigenen finden kannst. Ich biete entsprechend Deinem Entwicklungsstand und Deiner zur Verfügung stehenden Zeit, ein Weiterschreiten an, das aber auch Disziplin und Bereitschaft von Dir verlangt.  Wir beginnen diesen Kurs am 11.4. mit dem Einführungsabend, an dem jeder für sich herausfindet, wohin er gehen möchte und welchen Weg er dazu nehmen möchte. Wir erarbeiten dann gemeinsam die ersten Schritte bis zum nächsten Treffen.