Jahr: 2021

Frühling und Veränderung

Dieses Jahr können wir den Vorfrühling schon ganz deutlich im Februar fühlen. Die Sonne und die Temperaturen befreien von der Enge und Kälte des Winters und zeigen uns was es hinter uns zu lassen gilt und wohin unser Weg geht. Peter Beck, beschreibt es in seinem Newsletter für den 21.02. so: „Nach gut drei Wochen strebt der Kommunikations- und Gedankenplanet Merkur, der auch für den Handel zuständig ist, jetzt wieder nach vorne. Nun ist eine günstige Zeit, um all die Pläne der letzten Wochen in die Welt zu bringen. Da Merkur immer noch im Wassermann ist, ist auch dabei die aktuell starke Intention der Schöpfung zur Weiterentwicklung und Bewusstseinsevolution miteinzubeziehen – in der dem jeweiligen Menschen persönlich und der jeweiligen Gesellschaft entsprechenden Art und Weise. „ Ich wünsche euch viel Freude und inneres Strahlen dabei.

Maria Lichtmess

Jetzt! Der erste Schritt in das neue Gartenjahr. Ganz spannend ist das Datum in diesem Jahr. Es hat die Quersumme der 9 und damit den Abschluss (des Winters) der den Keim des Neubeginns in sich trägt (Frühling). Der große Schritt in mehr Helligkeit. Veränderung. Die Natur ist noch gar nicht auf Frühling eingestellt aber sie bemüht sich gerade den Frühling „herzuwehen“. Der viele Regen der letzten Tage läßt den Boden auftanken und die Pflanzen hoffentlich auch. Ab morgen beginne ich  die ersten Pflanzen auszusäen. Mal schauen wie lange ich Geduld habe um mit den nächsten Schritten zu warten. Mal sehen, was der Winter uns dieses Jahr noch beschert und wann der Frühling wirklich kommt.

Familienzuwachs

Seit einer Woche wohnt Nahima bei mir und wirbelt mein Leben durcheinander. Sie ist gerade mal 12 Wochen alt und muss noch lernen eine Stunde alleine zu bleiben. In der kommenden Woche üben wir daran noch fleißig und ich bitte alle Patienten um Verständnis, dass es gerade nicht so viel Termine gibt und dass es eventuell nicht ganz ruhig während der Behandlung ist. Ich bin aber zuversichtlich, dass es mit jedem Tag, den sie hier ist besser wird. Ich freue mich ganz sehr über dieses kleine quirlige Mädchen mit ihrer tollen Energie.