Alle Artikel mit dem Schlagwort: Magie

Jetzt

Ich übe, mir in jedem Augenblick bewußt zu sein, dass ich mit meinem Schritt im JETZT, den nächsten Schritt forme und meine Zukunft gestalte. Es ist „nur“ das JETZT, in dem wir leben. Jede Zukunftsplanung, geht von einem alten Ich aus. Welches Ich möchte ich JETZT erschaffen, welchem Ich möchte ich Ausdruck verleihen, welches Ich, bin ich im JETZT?

Vertrauen

Hallo ihr Lieben, in den letzten Tage nehmen die Ängste und Sorgen in dem was man im Internet lesen kann deutlich zu. So möchte ich einen kleinen Teil meiner ganz persönlichen Sicht auf das Zeitgeschehen in Worte zu fassen. Jede Krise, jede Veränderung, jede Erkrankung ist eine Chance etwas im Leben zu verändern, einen neuen Blickwinkel einzunehmen. Dies wird bei jedem Menschen etwas anderes sein. Aus meiner spirituellen Sicht heraus, möchte ich weder Fakten, Wissen, Angst, Vorhersagen oder ähnliches anhäufen. Ich kann nichts im Leben kontrollieren. Ich kann versuchen im Einklang mit dem Leben zu leben und schauen wozu ich in genau dem Augenblick ja oder nein sagen kann.  Es gibt nur das JETZT in dem ich leben kann und ich habe soviel Vertrauen in die Schöpfung mich ihr anzuvertrauen. Wenn mein Leben jetzt zu Ende ist, egal aus welchem Grund, dann ist es das und wenn ich lebe um dieses oder jenes zu tun, dann wird es so sein. Das beste was wir in dieser Zeit tun können ist, in uns hineinzulauschen und zu …

Anastasia Bücher

von Wladimir Megre. Ich lese gerade wieder mal in diesen Büchern und finde so viel was in die Zeit passt. „Wendest du dich eigentlich an Gott und bittest Ihn um die Erfüllung deiner Wünsche?“ „Worum soll ich Ihn denn bitten, wo mir ohnehin so viel gegeben ist? Ich brauche Ihm nur zu danken und Ihm zu helfen.“

Rituale

Rituale         Ritualmagie        Magie Rituale:Dies bedeutet für jeden etwas anderes. Was mir in den letzten Tagen klar geworden ist, ist, dass ich gerne die ersten Schritte in die Rituale und/oder Ritualmagie teile und zeige. Aaaaaaaaaaaaber mir ist noch mehr bewusst geworden, dass es hierbei nicht darum geht, sich ein bisschen theoretisches Wissen anzueignen und dann mal zu sehen was man damit machen könnte. Die Abende, die ich zu dem Thema anbieten kann, werden sich um praktische Dinge drehen, um die klaren Schritte zu den Ritualen und in den Ritualen. Es wird das Basiswerkzeug sein, das wir gemeinsam entwickeln und anwenden können. Es wird ein Workshop im wahrsten Sinne des Wortes. Wir machen eine Arbeit, eine praktische Arbeit, dies kann langweilig sein, nervtötend, beglückend, aufwühlend … Und es setzt voraus, dass ihr eure Schritte selber geht, selber umsetzt und auch „shoppen“ geht, in euch auf die Suche geht nach den Eckpunkten, denen ihr euch verbunden fühlt, nach den Gegenständen, die für euch dazu gehören, nach den Wegen, die ihr gehen …