Blog
Kommentare 2

Die Kraft der Karten für 2022

Quer durch einige Kartendecks, hat sich der Fahrplan durch das Jahr herauskristallisiert. Da der Meditationsabend gestern nicht stattfinden durfte, könnt ihr heute den Ausblick auf das neue Jahr hier lesen.

Als Kräfte, die uns in 2022 begleiten:

In unserem Beruf, der Berufung, geht es um das Feld der Stürme. Nicht alle Stürme sind zerstörerisch.Manchmal benötigen wir etwas mehr Wind um Änderungen zuzulassen. Wenn der Sturm vorbei ist, wird etwas Neues entstehen oder wir haben danach einen neuen Blickwinkel darauf.

Ruhiger geht es in unseren Beziehungen zu. Hier wirkt die Kraft des Vertrauens, des Vertrauens das Türen öffnet und uns damit den Weg entlang geleitet.

In und für deine Seele wirkt die Kraft von Aaron Shiro: Folge unerschrocken deiner irdischen Aufgabe. Du bist ein göttlicher Diplomat.

Hina die hawaiianische Mondgötting ist unsere Begleitung durch das Jahr 2022 und hilft uns neue Blickwinkel einzunehmen. Sie zeigt uns den Blickwinkel der Freiheit, die wir erfahren können. Rufe Hina an wenn du etwas bestimmtes in deinem Leben manifestieren willst.

Die Energie der Drachen unterstützt uns mit der Karte des Todes. Er schenkt uns seine Weisheit und das Verstehen der Zusammenhänge. Atme eine Weile mit diesem alten Baumdrachen im Einklang. Sage mit jeder Einatmung, Ja, zu diesem Leben und lass mit jeder Ausatmung etwas sterben, was nicht mehr zu deinem Leben gehört.

Das Geschenk, dass uns das Jahr macht, symbolisiert die Karte des Getreides, die Mutter jeglicher Nahrung. Es sagt uns: Sei bereit auf deine Ziele hin zu arbeiten. Pflanze den Samen deiner Absicht bewußt und respektvoll. Verabschiede dich von der Sorge und der Befürchtung des Mangels. Alles Nötige ist da und wartet darauf dir zu Verfügung stehen zu dürfen.

Die Liebe und unsere inneren Gaben sind in diesem Jahr der Schlüssel zur Einheit, zum Einklang mit dem Leben. Und sollten wir im Laufe des Jahres daran einmal zweifeln, dann bekommen wir neue Kraft indem wir unsere Aufmerksamkeit verschenken. Verschenken an uns selbst oder jemanden, der gerade da ist und bereit das Geschenk anzunehmen.

Ich wünsche euch viel Liebe, dass ihr alle Herausforderungen mit und in Leichtigkeit meistert und etwas wundervolles daraus entstehen lasst.

Namaste

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.