Yoga
Schreibe einen Kommentar

Yogastunde 17.01.2022

Leider darf ich die Yogastunde, die wir für heute geplant hatten nicht halten und euch persönlich gegenüber stehen und sitzen, nicht in eure Gesichter schauen oder euch drücken. Aber es wird wieder eine andere Zeit kommen.

Meine Stimme müßt ihr in eurem inneren erklingen lassen. 🙂

Die Yogastunde, die ich euch heute vorschlage, darf euch auf eurem Weg im neuen Jahr begleiten:

  • Pranayama, beobachtet euren Atem, wie gleichmäßig er fließt, dann überkreuzt eure Arme so, dass ihr unter die Achseln greift. Der Daumen bleibt vorne, die Finger liegen an den Rippen an und weisen nach hinten. Atmet weiter und beobachtet, wie sich euer Atem verändert.
  • Berghaltung
  • Schulterbrücke
  • Ardha halasana
  • Krokodil
  • große Schale
  • Drehsitz, wählt hierbei erst die einfache Variante, in der ihr euch zur offenen Seite dreht und mit der Hand ins Fußgewölbe greift.
  • Heldhaltung nach vorne ausgerichtet und die Händflächen aneinander gelegt über den Kopf halten
  • Vorbeuge mit gestreckten Beinen, wählt den Abstand der Füße so, dass ihr gut zum Boden kommt mit den Händen. Dann könnt ihr den Abstand langsam verkleinern
  • weite Grätsche einnehmen Kopf Richtung Boden bringen, dort ablegen oder hängen lassen und entweder mit den Händen zwischen den Füßen nach hinten durch wandern oder die Hände zu den Füßen bringen
  • Kobra
  • Heuschrecke
  • Hund
  • wer sich erinnern kann, kann hier die dynamische Abfolge für die Bauchmuskeln praktizieren: Im Sitzen mit aufgestellten Beinen nach hinten ablegen, die Arme gestreckt hinter dem Kopf ablegen, mit Schwung aufsetzen, den Oberkörper aufrichten, die Arme dabei nach oben strecken, die Beine ausgleiten lassen, Vorbeuge nach vorne, wieder aufrichten und die Füße aufstellen und wieder nach hinten ablegen …
  • zum Abschluss eine Umkehrhaltung (Kopf tiefer als das Gesäß) Pflug, Schulterstand, Kopfstand, Krähe oder etwas in der Art
  • Shavasana
  • Yoga mudra

Nehmt euch ganz viel Ruhe und Zeit für den Blick nach innen.

Yoga ist ein müheloser Tanz mit Atem und Schwerkraft.              Vanda Scaravelli

Namaste

Auf ein gesundes Wiedersehen in diesem Neuen Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.