Yoga
Schreibe einen Kommentar

Yogastunde 07./08.12.

Ein bißchen spät, aber noch „während“ der Dienstagsyogastunde:

Achtsamkeit, beobachten, hinfühlen sind immer noch die wichtigsten Bestandteile der Yogaeinheit:

  • Pranayama, Atem beobachten, Ausatmung verlängern, 4:4:8:2 oder ein mehrfaches davon, wäre ein gutes Atemverhältnis. Dazu könnt ihr den Udjaji Atem und das Mulah Bandha (Beckenboden anspannen bei der Ausatmung) dazu nehmen und wenn es euch zusagt nehmt ihr noch das Jalandhara Bandha (Kinn in die Halsgrube, während der Atempause mit vollen Lungen) dazu.
  • Berghaltung
  • Ardha Halasana
  • Krokodil
  • Schultern kreisen
  • Schulterbrücke
  • tiefe Heldhaltung von unten rein gehen und Leiste dehnen
  • Kuhkopf Haltung
  • Taube
  • dynamische Abfolge für die Bauchmuskeln
  • Zange
  • Hund mit einem nach oben gestreckten Bein
  • Standwaage
  • Shavasana
  • Yoga mudra

Sucht euch die Haltungen raus, die euch gut tun oder praktiziert alle Haltungen ganz in Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.